Über uns

Der Verein

Unser Verein wurde im Jahr 2011 gegründet. Zur Zeit haben wir rund 30 Mitglieder, von denen sich viele in die aktive Arbeit einbinden. 

Von dem Mitgliedsbeitrag, selbst wählbar ab 5,00 EUR monatlich, werden die laufenden Kosten für Verwaltung, Info-Broschüren,  Versicherungen usw. bestritten. Vorstand und Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Überschüssige Mitgliedsbeiträge fließen in das Projekt. 

Stolz sind wir darauf, dass alle Spendengelder zu 100% in das Projekt investiert werden. 

Unser Verein ist beim Amtsgericht Siegburg (Steuer- Nr. 220/5948/0981 Amtsgericht Siegburg VR 3043) als gemeinnützig gemäß § 52 Abs.2 Satz 1 Nr.(n) 7,4,13 AO anerkannt. 

Der Vereins-Standort ist Hennef an der Sieg, eine Stadt mit ca. 42000 Einwohnern, rund 15 km östlich von Bonn.

Mit den Mitgliedern unseres Partnervereins – M.O.C.C.  vor Ort in Siaya sind wir regelmäßig über WhatsApp, E-Mail und Telefon im Austausch über den Fortgang der einzelnen Arbeiten und wie und was als Nächstes zu erledigen ist.

Unsere Mitglieder

Der Vorstand arbeitet nicht allein. Zahlreiche Aufgaben werden von unserem wundervollen ehrenamtlichen Team übernommen.

Elli Weisser:  Kinderbeauftragte

Mona Hashemi: Kinder, Patenschaften, Medien

Heiko Wäsche: Baumeister

Joachim Koschweski: Pressespreche Printmedien, Mitgliederbeauftrager

Katja Langenbach: Webseite

Klaudia Kösters: Administration

Es gibt aber stets mehr zu tun und wir freuen uns über jede weiter Unterstützung!

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Büro-Mitarbeit in Hennef.
  • Unterstützung bei Veranstaltungen des Vereins.
  • andere bzw. dauerhafte Aufgaben, u.U. auch vor Ort in Siaya.
 
 
 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf. 

Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER und Sie sind immer auf dem Laufenden. 

Unser Vorstand

Susanne Koschewski

Meike Wagner

Ans Brockfeld

Julia Herrmann

Martin Fischer

Mitglied werden

Wenn Sie unser Projekt unterstützen möchten und Mitglied unseres Vereins werden wollen, würden wir uns sehr freuen.

Sie können uns gern anschreiben, anrufen, eine E-Mail senden oder einfach unten den Mitglieds-Antrag downloaden, ausfüllen und zusenden.

Der Mitgliedsbeitrag ist flexibel und wird von Ihnen selbst bestimmt (Mindestbeitrag EUR 5,00 monatlich).

Um Verwaltungsarbeit und -kosten zu sparen, wären wir dankbar, wenn Sie uns eine Konto-Einzugsermächtigung erteilen. Der Beitrag wird jährlich, ab EUR 120,00 Jahresbeitrag halbjährlich eingezogen.

Selbstverständlich können Sie den Beitrag auch halbjährlich oder jährlich auf unser Bankkonto überweisen.

Für die Erteilung einer SEPA-Einzugsermächtigung laden Sie sich bitte das SEPA-Formular ebenfalls herunter und senden und dieses per Post zu.

 

 

Mit Übersendung des Mitglieds-Antrags bestätigen Sie, unsere Vereins-Satzung und Datenschutzerklärung gelesen zu haben und erkennen sie an.

Downloads

Wie alles begann...

Heiko Wäsche

Auf einem Studentenaustausch unter Mitarbeit in einem kenianischen Architekturbüro lernte Heiko Wäsche viele kenianische Freunde kennen.

In den Folgejahren reiste er mehrfach nach Kenia und bekam tiefe Einblicke in das Lebens der Menschen und die aussichtslose Situation vieler Waisen, deren Eltern durch Aids gestorben waren. Hohe Arbeitslosigkeit, medizinische Unterversorgung, schlechte Gesundheitsbedingungen, mangelnde Hygiene-Kenntnisse, anhaltende Dürren und Nahrungsmittelknappheit im Land lassen vor allem den ärmeren Bevölkerungsschichten nur geringe Zukunftschancen. Viele Alleinerziehende, in erster Linie Mütter, können ihre Kinder nur notdürftig versorgen. Die Not ist groß.

 

EINE IDEE WURDE GEBOREN:

In Siaya County, im Ostafrikanischen Kenia soll ein Waisenhaus gebaut und betrieben werden! Zusammen mit Freunden wurde 2011 der Verein „Häuser für Waisenkinder e.V.“ gegründet, den er viele Jahre als 1. Vorsitzender führte.

M.O.C.C Siaya

Unser Projektpartner vor Ort ist das Mbaga Orphaned Children Center: M.O.C.C.

Hierbei handelt es sich um eine Nicht-Regiernungsorganisation (Non-Governmental Organization: NGO) im Ort Siaya, die das Projekt vor Ort mit unserer Hilfe ausführt.

Die lokale Regierung, mit dem Gouverneur Cornel Rasanga Amoth, unterstützt das Projekt und hat M.O.C.C. im Februar 2014 ein geeignetes Grundstück in Siaya kostenlos übertragen auf dem nun unsere Gebäude entstehen.

M.O.C.C. organisiert die Abläufe vor Ort, die Bauvorbereitung und -ausführung sowie die Unterhaltung der Schule und der Waisenhäuser.

Projektort Siaya County

Im Projektort Siaya und dem direkten Umland leben ca. 22.500 Menschen, davon rund 58% unterhalb der Armutsgrenze, Tendenz steigend. Landwirtschaft ist die Hauptlebensgrundlage in dieser Region. Ca. 30% der Kinder wachsen in ungeordneten Verhältnissen, z.B. bei ihren „Rest“- Familien auf. Bedingt durch die hohe HIV-Rate sind viele Eltern gestorben, die Familienstrukturen sind zerstört und die Armut groß.

Siaya- County ist das adminstrative County der Provinz Nyanza. Es liegt im Süd-Westen Kenias 90 km von der drittgrößten Stadt Kenia´s, Kisumu, entfernt. Das östliche Ufer des Viktoriasees liegt ca. 30 km, Busia County sowie die Grenze zu Uganda ca. 35 km entfernt.
Das gesamte Gebiet liegt in einer Höhenlage von rund 1.100 bis 1.400 m ü. NN. Das Klima ist trocken heiß mit kühlen Nächten. Es gibt zwei Regenzeiten in Siaya, eine kleine von Oktober bis Dezember und eine große Regenzeit von März bis Juni.

Im gesamten Siaya County gibt es ca. 850.000 Einwohner auf 2.530 km². Ca. 46,1 % der Bevölkerung sind im Alter von 0 – 14 Jahren. In der Stadt Siaya befinden sich ein Krankenhaus, eine Universität, Schulen und die Ministerien für Gesundheit, Bildung und Bauwesen sowie Sitz des Gouverneurs

Ein herzliches Dankeschön an alle Förderer unseres Vereins!